man von netten Menschen bedient. Das diesjährige Motto der Party lautete “Unter dem Meer”. Es waren einige lustige Verkleidungen dabei, wie zum Beispiel ein toter Pirat. Es wurde bis in die Morgenstunden das Tanzbein geschwungen. Um halb fünf segelte der letzte nach Hause, da leider sein Akku vom Motor leer war.
Am nächsten Morgen starteten wir um 11 Uhr den ersten Lauf. An der Luvtonne fuhr leider der Erste falsch herum um die Tonne, da wir Steuerbord runden mussten. Wenigstens hatte Tobias sich den Kurs gemerkt. Nach einigen sehr lustigen Wenden und Halsen, kamen wir als 6. ins Ziel. Im zweiten Lauf klappte es besser und wir ersegelten einen 2. Platz. Robin und Henny segelten zwei souveräne erste Plätze und sicherten sich den Sieg. Melina und Karen segelten mit einem 3. und 4. Platz auf den 2. Gesamtplatz.
Es war eine wunderschöne Regatta.

Nick Houben