Meisterschaften 2018

   pirat-logo       Datum Meisterschaft
Revier        pirat-logo
11.-13.05.2018      80 Jahre Pirat      Langer See (BTB)
17.-21.07.2018      IDJM (Jg. 1999 und jünger)      Steinhude (BSV)
17.-21.07.2018      IDM      Steinhude (BSV)
23.-28.07.2018      JEM (Jg. 1993 und jünger)      Dümmer (SCD)
17.06.2014

Bericht Young European Sailing 2014 in Kiel

Es war mal wieder so weit. Der Pfingstbusch (korrekt: Young European Sailing) fand dieses Jahr wie üblich in Kiel vom 07. – 09.06.2014 statt.

Da unser Traveller bei der letzten Regatta ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde reisten wir Freitag bereits relativ früh an um uns um die Reparatur zu kümmern. Zugegebenerweise sind wir beide nicht die talentiertesten Bastler, aber glücklicherweise findet man bei den Piraten immer motivierte Helfer, an dieser Stelle vielen Dank an Lukas und Butze für die Hilfe bei der Reparatur!

Nachdem die Schlafmöglichkeiten eingerichtet waren und in gemütlicher Runde das ein oder andere Bier getrunken wurde, fielen wir müde ins Bett, am nächsten Tag waren schließlich bei leichtem Wind die ersten  Rennen geplant.

Dass diese Rennen nicht stattfanden, trübte die Stimmung ein wenig. Nach gefühlten 8 Stunden Startverschiebung und Fußballspielen in der Hitze an Land, wurden leider jegliche Rennplanungen für den ersten Tag abgesagt.

Am Sonntag jedoch sollte alles besser werden! Nach einer langen Anreise (wir segelten wie immer gemeinsam mit den 14-Footern und den 505ern ganz draußen auf Bahn Delta) erwarteten uns 3-4 Windstärken bei bewölktem Wetter und ca. 18-20 Grad.

Zu unserem Pech hatten wir mit dem Wettfahrtleiter auf unserer Bahn einen Kandidaten erwischt, der eher durch schiefe Kurse und ewige Wartezeiten als durch faire Rennen auffiel.

So konnte man zum Mittag folgendes Resümee ziehen: 1 Rennen bei ordentlichem Wind in 5 Stunden. Der Wind nahm mit der Zeit ab, sodass das zweite (und letzte!) Rennen an diesem 8 Stunden Tag auf See bei deutlich weniger Wind angeschossen wurde, der dann im Laufe des Rennens immer weiter einschlief.

Wir beendeten die Rennen auf Platz 15 und Platz 2, über das zweite Ergebnis freuten wir uns sehr über das erste wohl etwas weniger, aber da wir noch davon ausgingen insgesamt 5 Rennen zu segeln und somit auch einen Streicher zu bekommen, war die Stimmung blendend und die Motivation für eine Aufholjagd am nächsten Tag groß!

Bei einem sehr gemütlichen und leckeren Grillen am YCS ließen wir den langen Segeltag gemeinsam ausklingen. Gefehlt hat leider Normen, der sich beim Segeln verletzt hat und zu der Zeit bereits im Krankenhaus lag. 

Wir hoffen er erholt sich schnell und ist bald wieder fit auf dem Wasser unterwegs.

Der Sonntag begann blöderweise genauso wie der Samstag. Es war ziemlich flau. Das erste Signal: Startverschiebung. Von Land aus sah der Wind passabel aus, jedoch waren die Informationen von den Bahnen ernüchternd:  höchstens 2-3 Knoten, nicht wirklich segelbar.

Die Wartezeit versüßten wir uns mit Eis und Crepes glaubten jedoch nach ein paar Stunden kaum noch dran, dass wir noch raus fahren würden. Doch dann ertönten doch noch die Lautsprecher mit der Ansage dass die Piraten, 505er und 14-Footer auf eine Bahn weiter in der Förde verlegt werden und als einzige auslaufen sollen.

Draußen hatten wir leichten Wind, bei den meisten Crews befand sich der Schotte meist in Lee aber es war durchaus segelbar. Da um 14:00 h die letzte Startmöglichkeit war, konnten wir nur noch ein Rennen beenden, bevor wir wieder uns auf den Weg Richtung Heimat machen durften. Wir waren sehr froh dass wir doch noch zumindest dieses eine Rennen geschafft haben, zum einen weil wir es tatsächlich als erster vor Svenja und Butze ins Ziel schafften und uns so der Sprung auf Platz 3 gelang und zum anderen weil es so ein viel schönerer Abschluss war, als wenn wir mit dem Frust über nur 2 geschaffte Rennen nach einem weiteren Tag Startverschiebung abgereist wären.

Herzlichen Glückwunsch an Svenja/Butze zum Sieg und Frieder/Julius zum zweiten Platz!

Alles in Allem war es eine schöne Regatta, die ein paar Abstriche bei der Wettfahrtleitung machen musste, die Sonne und die Piraten gaben jedoch alles, um das wieder herauszuholen!

 

In diesem Sinne,

sonnige Grüße

 

Till + Carlotta

 

Piraten - Status

Das könnte dich interessieren

Besucher & Piraten

91 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de