Bericht Ratzeburg 2013

Frühjahrsregatta Ratzeburg 01./02. Juni 2013

Die Vorhersage für das Wochenende am Ratzeburger See erfüllte alles: 20° Celsius, drei Windstärken und ein schönes Regattafeld.

Leider unterschied sich die Realität von der Vorhersage: es war kalt, es hat geregnet und gewittert und bedauerlicherweise haben sechs Crews den Weg zum See nicht geschafft.

Nichtsdestotrotz ließen wir uns die Stimmung nicht trüben.

Der Samstagnachmittag war geprägt von unkonstanten Windbedingungen und hinzu gesellten sich mehrere Gewitterzellen, weshalb die Wettfahrtleitung uns aus Sicherheitsgründen zwischenzeitig in den Hafen schickte. Aufgrund dessen konnten wir am Samstag nur zwei Wettfahrten segeln. Diese beiden waren geprägt durch ständige Positionswechsel.

Wie gewohnt gab es am Abend eine Auswahl an leckeren Suppen, begleitet von einem kleinem Dessert. Für alle Fußball-Interessierten wurde das DFB-Pokal-Spiel live übertragen.

Am Sontag schlugen unsere Segelherzen schneller, denn der Wind blies annähernd konstant mit vier Beaufort. Zwei schöne Wettfahrten erweiterten das Punktekonto jeder Crew. Aus Rücksicht vor den jugendlichen Teilnehmern entschied die Wettfahrtleitung auf ein fünftes Rennen zu verzichten.

Verdient siegten Paul und Jörgen GER 4314.

GER 4176

Lukas und Kira