KV-Pirat 2018

Kvboot2018oben

Bewerbt euch für den KV-Piraten 2018. Direkt bei Lukas Brüning oder über das Bewerbungsformular.

Meisterschaften 2018

   pirat-logo       Datum Meisterschaft
Revier        pirat-logo
11.-13.05.2018      80 Jahre Pirat      Langer See (BTB)
17.-21.07.2018      IDJM (Jg. 1999 und jünger)      Steinhude (BSV)
17.-21.07.2018      IDM      Steinhude (BSV)
23.-28.07.2018      JEM (Jg. 1993 und jünger)      Dümmer (SCD)
24.08.2016

Bericht Spring Cup 2016

Borgwedel2016e

Im Anschluss an ein anstrengendes aber sehr schönes Trainingslager und einem nicht optimal gelaufenem Practice Race, fand am 09.04.2016 schließlich die erste Jugendregatta der Saison statt. Nach der langen Winterpause konnten wir uns über viele bekannte aber auch einige neue Gesichter freuen, so dass der Freitagabend und anschließende Vormittag sehr schnell vorüberging.
Am Samstagmittag wurden die letzten Vorbereitungen abgeschlossen und wir machten uns als Gruppe auf den Weg zum Start auf der großen Breite. Kaum angekommen, erschallte auch schon das erste Ankündigungssignal und es ging bei sehr leichtem Wind auf die erste Kreuz. Noch bevor das Feld komplett die Raumtonne passiert hatte, schlief der Wind wieder ein und die Wettfahrtleitung beschloss den Lauf abzubrechen und AP zu ziehen.
Bei einigen kleinen Windfeldern, welche sich leider nicht durchsetzen konnten, wurde das Feld mit der Hoffnung auf Wind am Nachmittag wieder in den Hafen geschickt. Auch wenn der Wind zunächst auf sich warten ließ, setzte er gegen 15:00 ein, sodass bei angenehmen 3bft ein neues Ankündigungssignal gegeben werden konnte.


Nach einem hitzigem hin und her, mehreren Führungswechseln und einigen direkten Duellen konnten sich in der 1. Wettfahrt des Tages letztendlich Fynn und Merle vom SVB gegen Jonas und Justus und Lars und mich durchsetzen. Um die lange Startverschiebung wieder gut zu machen, ging es kurz nach dem Zieldurchgang direkt mit dem nächsten Ankündigungssignal weiter.
Die zweite Wettfahrt begann für uns mit einem verpatzten Start, so dass wir nur als 5. Die Luvtonne runden konnten. Anders sah es für Fynn und Merle aus, welche nach einer starken ersten Runde allerdings von Jonas und Justus auf der nächsten Kreuz eingeholt wurden. Währenddessen konnten wir uns auch wieder auf den 3. Platz vorarbeiten, wurden aber auf dem nächstem Spikurs von Niklas und Paul wieder eingeholt. Damit ging der Sieg der zweiten Wettfahrt an Jonas und Justus, gefolgt von Fynn und Merle und Niklas und Paul.
Der Start der dritten Wettfahrt und die anschließende Startkreuz lief für uns nach dem Patzer der letzten Wettfahrt wesentlich besser, so dass wir dieses mal das Luvfass nach Jonas und Justus als zweiter runden konnten. Doch es kam an der Raumtonne wie es kommen musste. Durch ein geschicktes Manöver von Niklas und einem erneuten Patzer unsererseits konnten wir unsere Halse nicht wie gewollt fahren, so dass er sich innen vorbeimogeln konnte. Fynn, welcher Probleme beim Start und der ersten Kreuz hatte, konnte sich auf dem Spikurs und den nächsten Kursen ebenfalls wieder an das vordere Feld heransegeln und zwang uns so in die Defensive zu gehen. In dieser Reihenfolge gingen wir am schließlich auch durchs Ziel. Mit dem Ergebnis führten Jonas und Justus mit zwei ersten und einem zweitem Platz die Ergebnisliste an, worauf Fynn und Merle mit 7 Punkten anschlossen und wir mit 10 Punkten den dritten Platz belegten.
Das Abendbrot der Jugendherberge ließ durch die späte Startzeit auch nicht mehr lange auf sich warten und die Abendstunden wurden in gemütlichen Runden verbracht. Auch die frühe Jahreszeit hat sich noch einmal bemerkbar gemacht, so dass die meisten recht bald ins warme geflohen sind und sich nach und nach in Richtung Bett verabschiedet haben.
Der nächste Morgen begann für alle mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einer zügigen Vorbereitungsphase und dem Ankündigungssignal zur ersten Tageswettfahrt um 10:25. Motiviert die beiden Teams vor uns anzugreifen und gleichzeitig die Teams hinter uns abzuschütteln legten wir uns recht früh an die Linie um anschließend frei in der Mitte der Linie zu starten, während sich das Feld eher zum Startschiff orientierte.
Die Startkreuz lief für Fynn, Jonas und uns ähnlich gut, so dass wir zu dritt und nahezu zeitgleich die Luvtonne runden konnten. Lediglich Niklas und Paul hatten auf der Kreuz keinen Erfolg und hingen ein gutes Stück hinterher. Wie sich später herausstellte haben sich die beiden am Start einen Patzer erlaubt und sich nicht bereinigt, so dass ihnen im Nachhinein nichts Anderesübriggeblieben ist, als sich von der Wettfahrt zurückzuziehen.
Die Wettfahrt verlief im Vergleich zum Vortag zwar genau so eng, jedoch wesentlich ruhiger. Auf dem Spikurs gelang es keinem von uns Abstand auf- oder abzubauen und auch die Kreuz war mehr vom Verteidigen als vom Angreifen geprägt. Niemand wollte riskieren bei einem Angriff seinen Verfolger durchzulassen. Letztendlich konnte Jonas seinen Vorsprung halten, gefolgt von den Brunsbüttelern und uns. Niklas und Paul sind zwar als 4. durch das Ziel gegangen, durch deren Patzer ging dieser Platz allerdings an Jule und Daniel.
Auch die letzte Wettfahrt verlief durch das Wissen nicht mehr nach vorne rutschen zu können und mit dem Glauben Niklas und Paul noch eng im Nacken zu haben eher ruhig und defensiv. Bei Fynn und Merle ging es trotzdem darum noch einmal alles zu geben. Doch Letztendlich sind wir in der selben Reihenfolge wie im Vorrennen durchs Ziel gefahren.
Damit hat sich der Hungrige Wolf den Sieg der ersten Jugendregatta der Saison erarbeitet, gefolgt von Fynn und Merle und uns auf Platz 3. Niklas und Paul konnten trotz ihres Patzers am 4. Start den 4. Platz halten, dicht gefolgt von Malte und Theo aus Kolmar.

Yannik und Lars
GER 4285

Piraten - Status

Das könnte dich interessieren

Besucher & Piraten

125 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Jugendpirat

Die Klassenvereinigung der Piraten stellt für die Saison 2018 einen Regattapiraten für Jugendliche Ein- und Umsteiger in die Piratenklasse zur Verfügung. Die einzigen Kosten belaufen sich auf 500€ für die Versicherung. Des  Weiteren wünscht sich die KV, dass ihr an min. 6 Ranglistenregatten teilnehmt.

Also richtet eure aussagekräftige Bewerbung schnell an Lukas Brüning oder verwendet das 

BewerbungsformularWeitere Infos findet Ihr hier.

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de