Meisterschaften 2017

   pirat-logo       Datum Meisterschaft
Revier        pirat-logo
24.-28.07.2017  IDJM (Jahrgang 1998 und jünger) Travemünde
01.-05.08.2017 IDM Ratzeburger See
11.-15.09.2017 EM Müritz, Röbel

EM 2017 - Röbel

Termin: 11.-15.09.2017

Veranstalter: Röbeler Segler-Verein (RSVM)

Qualifikation: Die Anzahl der deutschen Teilnehmer (Mannschaften) bei der diesjährigen Europameisterschaft in Röbel ist auf 31 Plätze beschränkt. Wird diese Anzahl überschritten, werden 90 % (28 Plätze) vorrangig an Steuerleute gemäß der Qualifikationsrangliste vom 05.06.2016 - 05.06.2017 vergeben. Die verbleibenden Plätze werden vorrangig an Juniorenmannschaften (Jahrgänge 1992 und jünger) gemäß der Qualifikationsrangliste vergeben.

Meldeschluss: 11.06.2017 

Meldestelle: Anmeldung ab sofort über Raceoffice möglich

Update: Alle bis zum Meldeschluss eingegangenen Meldungen sind für die Europameisterschaft qualifiziert.

02.07.2015

Bericht Piratenpreis

Piratenpreis2Wir fuhren Freitag nach Steinhude zum legendären Piratenpreis. Als wir in der Baltischen Segler-Vereinigung ankamen, wurden wir sehr nett im Clubhaus begrüßt. Somit stand einer guten Regatta nichts mehr im Wege. Selbst die kurzfristige Bettanfrage war kein Problem, denn es war noch Platz im Jugendraum.

Nach einem guten Frühstück ging es an die Boote zum Aufbauen. Der Wind nahm ein wenig ab und die Lust von Marc und Marc segeln zu gehen, hielt sich in Grenzen, aber dennoch fügten sie sich ihrem Schicksal.


Beim Auslaufen musste ein wenig aufgepasst werden, denn es gab eine Untiefe bei der Ausfahrt des Hafens. Trotz alle dem ging es recht zügig zur Regattabahn. Nach kurzem einsegeln und antesten mit Anne und Marc, startete die erste Wettfahrt. Wir waren mit den H-Jollen und 420er zusammen auf einer Bahn. Die Wettfahrtleitung ließ uns den Vortritt, was sich später für nicht so optimal herausstellte. Denn die H-Jollen überholten uns schon nach kurzer Zeit und somit kamen wir uns des Öfteren in die Quere. Wir hatten einen ganz guten Start und kamen dadurch ganz gut weg. Wir segelten unseren Stiefel und konnten nach hartem Kampf den Sieg in der Wettfahrt vor GER 4452 Svenja Thoroe / Frieder Billerbeck und GER 4305 Claus Stockhardt / Michael Wolf erringen.
Piratenpreis5Die Pause zwischen den Wettfahrten war etwas länger da Kai auf seinen Ersatzspibaum wartete, denn seiner ist ihm in der ersten Wettfahrt gebrochen. Beim nächsten Rennen starteten die H-Jollen dann vor uns, was gut war, denn so kamen wir uns nicht mehr in die Quere. Der Wind Flaute weiter ab und die Spitzenplatzierungen waren hart umringt. Auf Grund der Zeit wurde der Kurs abgekürzt und es ging auf dem Vorwindkurs ins Ziel. Das Rennen gewann GER 4452 Svenja Thoroe / Frieder Billerbeck vor uns und GER 4353 Kai Köhler und Thea Harksen.
Es gab an diesem Tag noch eine dritte Wettfahrt, welche für uns nicht so optimal lief wie für Svenja/Frieder, denn sie zeigten uns allen wie es geht. Aber wir kämpften uns von den hinteren Plätzen noch bis auf Platz 4 vor. Zum Glück war der Tag seglerisch vorbei und es ging in den Hafen.
An Land gab es während wir auf dem Wasser waren einen Arbeitseinsatz um die zweite Slipanlage fertigzustellen, denn es fehlten noch die Zugangsstege. Diese waren fertig als wir hereinkamen und somit ging das Boote herausholen mit allen Klassen sehr schnell. Der Tag wurde am Bus mit ein paar Bierchen ausgewertet. Anschließend ging es ins Clubhaus zum Abendessen, welches sehr lecker war. Die Gespräche wurden immer mal wieder für eine Runde Tischkickern unterbrochen bis es dann ins Bett ging.

Piratenpreis3Sonntag war nicht viel Wind, aber wir stärkten uns beim Frühstück. Dann hieß es umziehen, rausfahren und schauen was passiert. Es gab einen Versuch der H-Jollen welcher rechtzeitig abgebrochen wurde, da der Wind komplett einschlief. Nach ca. 30min kam wieder ein laues Lüftchen und die Wettfahrtleitung probierte es auf ein Neues. Dieser Versuch ging durch und somit kam es zu einer vierten Wettfahrt bei wenig Wind. GER 4305 Claus Stockhardt / Michael Wolf und GER 4420 Anne Bauditz / Marc Rokicki entschieden sich für die linke Seite und hatten eine schönen Vorsprung. Wir könnten uns auf dem Vorwindkurs sehr gut in den wenigen Windfeldern halten und schlichen uns bis zu Anne ran. Der Kurs wurde auf Grund des Windes wieder abgekürzt und somit gab es nur noch eine kurze Zielkreuz auf der wir nicht vorbei kamen und somit sind wir bei dieser schönen Regatta auf dem Schreiberplatz gelandet. Die ausgeschriebene 5. Wettfahrt hat auf Grund von Windmangel nicht stattgefunden.
Wir gratulieren GER 4452 Svenja Thoroe / Frieder Billerbeckzum Sieg und GER 4305 Claus Stockhardt / Michael Wolfzum zweiten Platz.

Wir bedanken uns beim Ausrichter für die gute und schöne Veranstaltung und hoffen, dass im nächsten Jahr wieder mehr Piraten den Weg nach Steinhude finden werden.

GER 4396
Marc und Björn

P.s.: Wir möchten Anne noch für die Leihgabe ihres Spinnackers zum Testen danken.

Wir danken den Fotografen: Oleg von Cube, Steffen Kittelmann und Axel Busch. Zahlreiche weitere Fotos gibt es HIER.

Piraten - Status

Das könnte dich interessieren

Besucher & Piraten

110 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de