Meisterschaften 2017

   pirat-logo       Datum Meisterschaft
Revier        pirat-logo
24.-28.07.2017    IDJM (Jahrgang 1998 und jünger)   Travemünde
01.-05.08.2017 IDM Ratzeburger See
11.-15.09.2017 EM Müritz, Röbel
30.06.2015

Bericht Silbernes Beil 2015

SilbernesBeil1Ines Pingel-Heldt  und Thomas Heldt ersegelten beim 59. Silbernen Beil in Güstrow das begehrte Silberne Beil und schafften damit den Hattrick. Herzlichen Glückwunsch mit einem dreifachem Hacke…., Hacke….,Hacke Beil.
In diesem Jahr wollten wir es wissen und reisten erst am Sonnabend in aller Frische an. Unseren Piraten 4434 brachte ich schon am Mittwoch nach Güstrow, um unnötigen Stress am Sonnabend zu vermeiden.
Um 10:00 Uhr wurde dann auch die Regatta an Land eröffnet und von 40 gemeldeten Piraten starteten 36 pünktlich um 11:00 Uhr, einfach fantastisch. Wind hatten wir den ganzen Tag aus SWW bei Windstärke 2-3 und segelten up and down.
Wir hatten einen guten Start und lagen bis zur Hälfte der 1. Kreuz sehr gut im Rennen. Wären wir auf Steuerbordbug geblieben, hätten wir die Tonne 1 als 2. gerundet, aber mir mussten ja noch mal nach links (sinnloser Holebug) und die Strafe folgte auf dem Fuß. Wir rundeten die 1. Tonne als 8. und konnten uns nur noch auf den 6. Platz verholen. Erster wurden Bernd Höft/Burkhard Rieck (4433) vor Ines Pingel-Heldt/Thomas Heldt (4464) und Gunter Edinger/Oliver Bajon (4202).


Die zweite Wettfahrt lief für uns besser, wir hatten wieder einen guten Start und konnten dieses Mal die Tonne 1 als 3. runden, aber dann hatten wir nicht das Glück auf unserer Seite. Wir blieben nach Rundung der Ablauftonne stehen und von achtern lief das Feld mit frischem Wind auf. Anschließend hatte ich mit meinen Nerven zu tun und musste einen kleinen Brüller los lassen. Ines und Harpo setzten sich von allen etwas ab und die nachfolgenden Plätze wechselten regelmäßig. War auch kein Wunder, denn der Wind drehte teilweise bis zu 40° und setzte mal links oder rechts stärker ein. Erster wurde Pirat 4464 vor Axel Bauer/Torsten Postrach (3919) und Peter Anders/Peter Bark (4382). Wir wurden 4. und haben kurz vor dem Ziel eine Wende in Lee bei Bärchen gemacht, nicht ganz regelgerecht und dafür bekamen wir auch bei der Siegerehrung den „Rammsporn“. Wir entschuldigten uns bei Gunter Edinger und haben den Fehler auch eingesehen.
SilbernesBeil3Die dritte Wettfahrt verlief ähnlich wie die 3. und wir blieben nach der Rundung der Ablauftonne wieder mal stehen und das Feld segelte dieses Mal rechts und links vorbei. Sinnlos war auch die Halse, die ich bis heute noch nicht verstanden habe. Auf der Zielkreuz hatten wir uns für links entschieden, aber nicht konsequent genug, sonst wäre bestimmt mehr möglich gewesen. Erster wurde Pirat 4382 vor 4464, 4433 und 4434.
Erster konnten wir in der Gesamtwertung nicht mehr werden, aber der 4. Platz war jetzt unser Ziel und in der Zwischenwertung lagen wir auf Platz 4 und hatten schon den Wilhelm-Jansen-Gedächtnispokal  im Hinterkopf.
Abends wurde dann kräftig über den Segeltag diskutiert, Segelgarn gesponnen, getanzt, gelacht und ein paar Bierchen getrunken, hatten wir uns ja auch verdient.
Molle wollte am Sonntag pünktlich um 10:00 Uhr starten, daraus wurde aber nichts, da einige Piraten nicht pünktlich zur 4. Wettfahrt erschienen. Es konnten noch 3 Piraten das Silberne Beil gewinnen, 4464, 4433 und 4382 und wir hatten gute Aussichten, den Gedächtnispokal zu gewinnen.
Nach mehren Frühstarts hatten wir einen Superstart und setzten uns mit 4464 und Simone Witte-Wahrendorf/Andreas Schickel (4399) gleich vom Rest des Feldes ab. Wir rundeten die 1. Tonne als Dritter und konnten uns noch bis auf Platz 2 vor segeln. Unsere Konkurrenten 4433 , 4208 und 4382  rundeten im Mittefeld und damit war klar, dass wir nicht mehr 4. werden konnten und der 2. Platz war in der Gesamtwertung greifbar nahe, aber Bernd und Burkhard taten uns den Gefallen nicht. Sie segelten sich noch konstant nach vorne und wurden Dritter in dieser Wettfahrt. Erster wurde Pirat 4464 vor 4434 und 4433.
Somit stand fest, dass Ines und Hapo Gesamtsieger sind, vor 4433, 4434 und Peter und Peter(Gewinner Wilhelm-Jansen Gedächtnispokal).
Bernd und Burkhard durften sich wenigstens über den Pokal des besten Starters unter den Piraten freuen und den haben sie sich auch verdient. Wenn wir auch so gut starten könnten, dann wären wir ja fast „unschlagbar“!!!
SilbernesBeil2Wir sind auch mit unserem 3. Platz sehr zufrieden und möchten uns im Namen aller Piraten bei dem Veranstalter, bei den lieben Frauen, der Gaststätte und den Sponsoren mit einem dreifachem Hacke…., Hacke…., Hacke Beil…. bedanken.
Es war eine sehr schöne Veranstaltung, eine tolle Siegerehrung (Sprüche gab es gratis) und man hat gespürt, dass die Güstrower mit dem Herzen dabei waren und deshalb kommen wir auch zum 60. Silbernen Beil, um erneut anzugreifen. Wir hoffen und wünschen den Güstrowern, dass zum Jubiläum auch 60 Piraten starten werden.

Paul und Jörgen

 

Piraten - Status

Das könnte dich interessieren

Besucher & Piraten

481 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de