29.09.2014

65. Holsteiner Ausklang in Eutin/ LM-Schleswig Holstein

Holsteiner Ausklang 1Vorwort

„Wir holen den Piraten wieder an den Eutiner See!“…das war der Grund warum ich vor einen Jahr mich dazu entschlossen habe bei diesem Projekt mitzuwirken und meinen Teil  als Neu-Mitglied des OSVE dazu beizutragen.

Die Meldezahlen waren schlecht, wir haben mit Ach und Krach 10 Boote auf die Bahn bekommen und  das muss sich ändern. Solche eine Regatta wie sie in Eutin ausgetragen wird, kann und darf man nicht sterben lassen. Die Mitglieder sind alle mit viel Herzblut dabei um alles zu organisieren, dass jeder Segler gewillt ist auch im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Der dicke Jens, unser Wettfahrtleiter und ich haben uns daher entschlossen einige kleine Veränderungen vorzunehmen, um das oben aufgeführte Ziel auch erfüllen zu können und der Sache ein wenig mehr Leben einzuhauchen.

Wir werden ab nächstem Jahr versuchen keine Parallel-Veranstaltung zu anderen Regatten im Norden zu sein. Dazu gehört Kommunikation mit den entsprechenden Vereinen und ich glaube wir sollten dies hin bekommen. Die Startzeit der 1. Wettfahrt wird ab dem nächsten Jahr auf 11.00 Uhr vorverlegt und wenn der Wind günstig liegt, kann eine Kaffeepause nach dem 2. Rennen mit Kuchen von den Damen des OSVEs gemacht werden.

Wir werden und das sehe ich persönlich immer als Highlight an, ein Schwein oder Pute am Spieß über offenes Feuer organisieren zum Abendbrot für jedermann, mit entsprechend Beilage und Bier.

Und ich wünsche mir die vielbesagte Jungend an den Eutiner See für die und selbstverständlich auch für die älteren Teilnehmer, wir die Bootshalle leerräumen werden, um das Tanzbein zu schwingen nach der Musik eines DJs oder des Wettfahrtleiters Jens, der immerhin ein begnadeter Musiker und Entertainer ist.

Ich denke dies sind die wichtigsten Punkte erst einmal um den Ruf des Wettfahrtleiters zu folgend damit auch weiterhin auf dem Eutiner See mit zahlreichen Booten um die Flagge der Stadt Eutin gesegelt werden kann.

 

 

Holsteiner Ausklang 2014

Samstag um 13.00 Uhr war Start für die 2. Bootsklasse (O-Jollen) bei flauen Bedingungen auf dem Eutiner See, wir Piraten kamen gleich hinten dran und schauten schon ganz optimistisch den Erst-Startenden zu, dass wir wenigsten eine Wettfahrt am Samstag durchbekommen würden.

Helmut zeigte uns am Anfang wo es hier auf dem Eutiner See langgeht, schließlich hat er hier segeln gelernt.

Nachdem der Wind auf der Vorwind total weg war und einige scherzten der See sei „zugefroren“, weil er so spiegelte, gab es vom Wettfahrtleiter 3 Schalsignale zum Abbruch der Wettfahrt und wie sich dann später auch heraus stellte, sollten erst für den nächsten Tag gute Segelbedingungen kommen.

Sonntag 10.00 Uhr wir hatten einen guten Start und kamen auch gleich weg. Aber anders als sonst nützt einen das nicht viel auf diesem Revier und wir gingen als 3. um die Tonne 1 wo sich unsere Position auch nicht ändern sollte. Martin+Vorschotmann und Helmut mit Kai an der Vorschot waren nicht zu kriegen und wir hatten eher mit uns selbst zu tun an den beiden dran zu bleiben, da meiner einer mit dem Vereinskameraden Jörg Kubitza segelte und wir somit eine reine Eutiner Mannschaft stellten und die Voraussetzungen für das Anrecht auf den Landestitel Schleswig Holstein wahrten. Auf der Zielkreuz machte Martin aber einen folgenschweren Fehler, bereits auf der vorletzten Kreuz zeichnete es sich ab, die Tonne 1 von der Mitte hin nach rechts anzulaufen. Warum er nun uns hat fahren lassen und sich mit Helmut auf die linke Seite „verirrte“ war mir zumindest nicht klar. Wir steuerten also die 3 feststehenden Wind-Kanten mit den bis zu 20 Grad Drehern an und schlüpften gerade so als erster ins Ziel gefolgt von Helmut und Martin.

Dem Grunde nach verlief die 2. Wettfahrt ähnlich wie die erste. Wir die ganze Zeit auf Position 3 und diesmal sah es so aus als wenn es auch dabei bleiben würde, aber kurz vorm Ziel haben wir die beiden, Helmut und Martin, doch noch hinter uns gelassen und ich hatte einen staunenden Vorschotmann an Bord, der mich fragte „Wie hast Du denn das jetzt gemacht“…wir hatten halt Glück.

Die 3. Wettfahrt sollte sich zwischen Helmut und uns entscheiden. Bei meinen Schotten Jörg saßen langsam die Handgriffe und es waren eine Menge Wenden dabei die schon ganz passabel waren. An dieser Stelle also ein dickes Lob an meinen Schotten, der sich bestimmt im Laufe des Tages um 300 Prozent verbessert hat. Mit den Spinnakern klappte es auch langsam, aber nicht so gut wie es bei Helmut und Kai lief und somit tauschten wir die Positionen auf der Vorwind kurz vor Tonne 3.

Wir griffen ehrenhalber auf den letzten Metern der Kreuz nicht mehr an und verteidigten konsequent Position 2 bis ins Ziel. Helmut gratulierten wir zu einem wohlverdienten, erkämpften 1. Platz einer Ranglistenwettfahrt.Holsteiner Ausklang 2

Bedanken möchte ich mich bei den Mitgliedern des OSVE für ihr Engagement, die Mengen an Freibier, die tolle Gulaschsuppe am Samstagabend, den selbstgebackenen Kuchen der OSVE-Damen und unseren Wettfahrtleiter der sich mit sehr viel Herzblut um die Piraten des Verein bemüht.

Gefreut hat es mich das Eutin eine Jugendmannschaft im Piraten am Start verzeichnen konnte und wir vielleicht in den nächsten Jahren noch mehr Jugendliche Piraten-Segler in Eutin antreffen werden.

Daniel Reinsberg (Beil 4415)

Piraten - Status

Wer sich neu registrieren möchte, schreibt bitte eine Mail an webmaster@piraten-kv.de

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Besucher & Piraten

138 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Piratenzeitung

Berichte und Beiträge für Webseite und Piratenzeitung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de