Meisterschaften 2018 / Euro 2019

   pirat-logo       Datum Meisterschaft
Revier        pirat-logo
11.-13.05.2018    80 Jahre Pirat    Langer See (BTB)
17.-21.07.2018    IDJM (Jg. 1999 und jünger)    Steinhude (BSV)
17.-21.07.2018    IDM    Steinhude (BSV)
23.-28.07.2018    JEM (Jg. 1993 und jünger)    Dümmer (SCD)
14.-21.09.2019    EM 2019    Bayramoglu (TUR)

 

16.12.2013

Bericht Nikolausregatta 2013

Nikolausregatta 2013 in Potsdam - gefühlt mal wieder die beste Regatta der Welt!

"Nach gefühlt 40 Jahren hat Jens Bauditz endlich die Nikolausregatta gewonnen." So eröffnete Matze Markowski, Vorsitzender des Potsdamer Seglervereins Wiking, die Siegerehrung der 34. Nikolausregatta 2013 und überreichte dem strahlenden Sieger das sauschwere Holzwappen, was dieser - sichtlich erschöpft  - seiner nicht minder glücklichen Schottin Susanne Thiel in die Arme drückte.

Ob der Grund für die Erschöpfung das vortägliche Segeln bei 2 Grad plus mit minutengetakteten Böen bis zu 7 Bft. war oder der abendliche Kampf an der Bar, bleibt wohl "Europas besten Jens´" Geheimnis.

Zumindest war auch das Feld sichtlich erleichtert, diese Nikolausregatta gut überstanden zu haben. Im Vorfeld hatte der Orkan" Xaver" ordentlich für Bedenken gesorgt und neben 2 Tagen Sturm auch noch eine Schippe Naßschnee über Potsdam ausgekippt. Der Spuk war zwar am Samstag vorbei, jedoch fanden sich nur die Hälfte der gemeldeten Boote an der Startlinie ein. Die Wettfahrtleitung wollte dann auf keinen Fall Risiken eingehen und hisste Flagge V: kein Spi. Eine vernünftige Entscheidung, die nicht nur deren Puls etwas entschleunigte. Zudem wurden bereits vor Wochen aus allen Potsdamer und Werderaner Vereinen Sicherungsboote und Rettungspersonal zusammengetrommelt - wir fühlten uns gut behütet auf dem Kurs, vielen Dank an alle Helfer!

Und so konnten auch unsere Dauergewinner des Ältestenspreises, Monika und Wolfgang Schreck, zusammen über 140 Jahre alt und seit gefühlt 80 Jahren dabei, in ihrem Holzpiraten "Husch" trotz des taffen Wetters mit um die Wette segeln. Insgesamt waren 4 Holzboote am Start, unter anderem der olympische Silbermedaillengewinner im Soling von 2006 Ingo Borkowski mit Peter Hagenow in "Holzkohle" 863, Baujahr 56, in Insiderkreisen auch "Sarg" genannt, der nur Dank reichlichen Gebrauchs von Sikaflex und Pützen über den Kurs kommt und immerhin Platz 8 erreichte. Gewonnen hat die begehrte beste-Holzboot-Trophy aber Daniel Rheinsberg mit Alfred Seeger auf dem 5ten Platz. Soll nochmal einer was von langsamen Holzpiraten sagen.

Wir konnten schöne 4 Wettfahrten segeln, die alle der Jahreszeit entsprechend auch nicht die Ewigkeit dauerten und den Besuch am Glühwein- und Bockwurstfloß erlaubten. Wie immer ein super Service, genauso wie die schwimmende beheizte Damentoilette!

Der Damenpreis ging übrigens wiederholt an Anne Bauditz, die mit ihrer Schottin Lydia Küttner eine satte Serie hinlegte und in der letzten Wettfahrt durch ihren Sieg den Gesamtsieg ihres Vaters sicherte. Es war nämlich verdammt knapp nach 3 Rennen, Streicher schon mit eingerechnet. Unser 2ter Platz im letzten Rennen bescherte uns somit ebenfalls wie Anne 6 Punkte und Jens konnte diese Wettfahrt streichen und lag mit 5 Punkten knapp voraus  - spannend spannend bis zu den letzten Metern, die Anne uns trotz unserer schon fast verzweifelten Wendemanövern um den Gesamtsieg natürlich nicht mehr abgeben wollte. Herzlichen Glückwunsch an die doppelt siegreiche Familie!

Es war gefühlt wieder eine der schönsten Regatten des Jahres! Um noch eine Anekdote von vor nur 15 Jahren einzufügen: ich bin das erste Mal 1998 mit unserem amtsältesten OK-Segler Dieter Senst in einem blauen Leihdampfer aus Plaste gestartet, habe mir dann 2000 nur zu diesem Zweck selbst einen Holzpiraten Baujahr 53 für ganze 340 D-Mark gekauft und bin meist mit 2 weiteren Besatzungsmitgliedern - einer musste ja auf dem Vorwindkurs die Linsensuppe mit dem Gaskocher erwärmen - "gesegelt", um dann öfters doch das Zeitlimit zu überschreiten. Zumindest was Boot, Besatzung und Platzierung angeht hat sich was geändert, aber ich hab trotzdem immer noch vor Aufregung schlaflose Nächte davor. Dabei sein ist alles!

Vielen Dank an die Organisatoren des PSCW unter Leitung von Matze Markowski und Axel Ahlich für ihre exorbitante Logistik und Fürsorge - selbst die zahlreichen Sachpreise waren liebevoll in weihnachtliches Geschenkpapier eingewickelt !

Alle Bilder und Ergebnisse findet ihr auf www.nikolausregatta.de

Bis zur 35. Nikolausregatta 2014!

Juliane Hofmann, Beil 4263

Piraten - Status

Besucher & Piraten

83 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Piratenzeitung

Berichte und Beiträge für Webseite und Piratenzeitung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de